Locarno, zwischen Stadt, Land, und Energieorte

Beschreibung

Der Morgen beginnt mit einem geführten Spaziergang durch die lebhafte Stadt Locarno, bevor wir in den landwirtschaftlichen Teil der Region eintauchen. Nach einer Fahrt mit dem «Foliage Zug» (Vigezzina-Centovalli-Bahn) kommen wir in Intragna an, wo wir das Dorf mit dem höchsten Glockenturm des Tessins besichtigen werden. Anschliessend fahren wir mit dem Zug zurück nach Cavigliano. Nach einem schönen Spaziergang durch den Kastanienwald erreichen wir den Bauernhof Agarta. Pascal, der Besitzer des Bauernhofs, verfolgt die Philosophie, seinen landwirtschaftlichen Betrieb zu fördern, indem er sich um eine maximale Entwicklung einsetzt und gleichzeitig bemüht ist, der Umwelt den höchsten Respekt zu erweisen. Gemeinsam werden wir den Obstgarten, den Weinberg, die Tiere, die interessanten Geschichten der Bauern entdecken und den Energiepunkt des Bauernhofs besuchen. Zum Schluss die Degustation: Mit einem guten Teller heimischer Polenta, angereichert mit Wurstwaren und Käse. Natürlich alles mit dem hauseigenen, biologisch angebauten Wein, bevor es zurück nach Locarno geht.

Der Morgen beginnt mit einem geführten Spaziergang durch die lebhafte Stadt Locarno, bevor wir in den landwirtschaftlichen Teil der Region eintauchen. Nach einer Fahrt mit dem «Foliage Zug» (Vigezzina-Centovalli-Bahn) kommen wir in Intragna an, wo wir das Dorf mit dem höchsten Glockenturm des Tessins besichtigen werden. Anschliessend fahren wir mit dem Zug zurück nach Cavigliano. Nach einem schönen Spaziergang durch den Kastanienwald erreichen wir den Bauernhof Agarta. Pascal, der Besitzer des Bauernhofs, verfolgt die Philosophie, seinen landwirtschaftlichen Betrieb zu fördern, indem er sich um eine maximale Entwicklung einsetzt und gleichzeitig bemüht ist, der Umwelt den höchsten Respekt zu erweisen. Gemeinsam werden wir den Obstgarten, den Weinberg, die Tiere, die interessanten Geschichten der Bauern entdecken und den Energiepunkt des Bauernhofs besuchen. Zum Schluss die Degustation: Mit einem guten Teller heimischer Polenta, angereichert mit Wurstwaren und Käse. Natürlich alles mit dem hauseigenen, biologisch angebauten Wein, bevor es zurück nach Locarno geht.

Wichtige Information

Im Preis inbegriffen: zweisprachiger Reiseleiter, Besuch von Intragna, Besichtigung des Bauernhofs Agarta, Bauernlunch, 1 Glas Wein, Wasser, Obst.

Wochentage: Montag bis Sonntag. Weitere Termine auf Anfrage. Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Weitere Zeiten auf Anfrage.

Treffpunkt mit dem Reiseleiter: Palacinema von Locarno.

Empfohlene Kleidung: Kleidung (in den Herbstmonaten warme) und bequeme Schuhe, Sonnencreme und Kopfbedeckung in den Sommermonaten.

Dauer

Gäste verbringen hier normalerweise 7 Stunden.

Kontaktinformation

Centro di Competenze Agroalimentari Ticino
Standort

FAQs

Ist die Aktivität für Rollstuhlfahrer zugänglich?
Empfohlene Kleidung?
Findet die Aktivität bei jedem Wetter statt?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END